Musik- und Sportwoche

Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportcamp Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportwoche Ysper
Musik und Sportwoche Ysper

20. Musik- und Sportwoche

für Kinder und Jugendliche von 10–17 Jahren

in Ysper/NÖ
20. bis 27. August 2017

Der Kurs, Tagesablauf

Du stellst dir für die Musik- und Sportwoche aus unserem Kursangebot vier Kursstunden zusammen, davon zwei in deinem Hauptfach (z.B.: Klavier) und zwei Stunden in den gewählten Nebenfächern (z.B.: Frisbee und Singen im Chor). Zusätzlich gibt es eine Übungsstunde und eine Einheit für das gemeinsame Musicalprojekt.
Daneben bleibt genug Zeit für deine Freizeitgestaltung (Besuch im Hallenbad, Volleyball, Billard oder Tischtennis spielen, Fußball, Frisbee u.v.m.). Abgerundet wird das Camp durch ein Lagerfeuer, Sportturniere als auch einen bunten Abend. Am letzten Tag findet unser Schlusskonzert statt.

Kursort und Unterkunft

Unsere Musik- und Sportwoche findet in der HLA für Umwelt und Wirtschaft in Ysper/NÖ statt.
Die Schule verfügt über einen eigenen Beachvolleyballplatz sowie einen Fußballplatz, Billard, Tischtennis, Tischfußballtische, einen Basketballcourt sowie eine moderne Sporthalle. Gegenüber der Schule gibt es ein Hallenbad und die Tennisplätze des örtlichen Sportvereins. Untergebracht seid Ihr in einem modernen Jugendwohnheim in freundlichen Vierbettzimmern. Ein sehr engagiertes Küchenteam kümmert sich um euer leibliches Wohl.


Hauptfächer:

Für die Hauptfächer ist ein Jahr Ausbildung am Instrument vorausgesetzt, für Schlagwerker gibt es auch eine Einsteigergruppe.

Blockflöte

Von der Sopran- bis zur Bassblockflöte spielen wir im Ensemble Stücke aus der Renaissance und dem Barock, sowie moderne Musik und Jazzstandards. Auch fortgeschrittene Spieler sind herzlich willkommen.

Chorgesang 1
Für Kinder von 10–12 Jahren.

Wir erfreuen uns an Chorliteratur aus verschiedenen Ländern und Stilrichtungen. Chorische Stimmbildung wird dir helfen deine Stimme besser kennen zu lernen.

Chorgesang 2
Für begeisterungsfähige Jugendliche von 13–17 Jahren.

Ob Gospel, klassische Chorliteratur oder A Cappella Songs – wir stehen auf gute Chormusik! Auch solistisch kannst du dich einbringen.

Gitarre, E-Gitarre, E-Bass

In kleinen Ensembles erarbeiten wir mehrstimmige Stücke verschiedenster Stilrichtungen. Klassik, Pop, Blues, Rock.

Kammermusik für Holzbläser

Querflöten, Klarinetten, Oboen und Fagotte spielen vom Duo bis zum Oktett und reisen durch die Zeit, von Barock bis heute.

Klavier

Endlich gemeinsam Musizieren: 4–8 Hände spielen um die Wette von Klassik bis Jazz, sowie Begleitung von beliebten Songs auf 1–4 Tasteninstrumenten.

Saxophon

Wir spielen im Ensemble mehrstimmig – jazzig, modern, klassisch, Pop, Rock, Soul und alles was gut klingt. Bei der gemeinsamen Vorbereitung der Stücke verbesserst du deine spielerischen Fertigkeiten.

Schlagwerk, Schlagzeug

Traditionell, rockig oder jazzig: Du verbesserst dich in dieser Gruppe in Technik, Rhythmik und Ensemblespiel. Wir entschlüsseln gemeinsam Grundrhythmen und werden coole Ensemblestücke spielen. Wir bringen alles zum Grooven – Spaß am Trommeln pur!
Für Schlagwerk-Neulinge gibt es eine Einsteiger-Gruppe in der wir interessante rhythmische Spiele und effektvolle Bodypercussion-Stücke einstudieren.

Streicher

Hier sammelst Du Instrumentalpraxis im Orchester, in der Kammermusik und beim Blattlesen und lernst neue technische Tricks. Wir erarbeiten Stücke von Barock bis Pop.

Trompete, Posaune, Horn & Co

Stilistisch vielseitig werden wir in verschiedenen Besetzungen gemeinsam musizieren und auch unsere Blastechnik verbessern.


Nebenfächer:

Für die Nebenfächer muss man noch keine Erfahrung im jeweiligen Fach vorweisen können.

Aus diesem Angebot wählst du zwei Kurse aus:

Frisbee – Ultimate

Diese Sportart ist ein Teamsport, erfordert Geschick und eine Menge Ausdauer, macht viel Spaß und wird nach Fairplay Regeln gespielt, also ohne Fouls.

Percussion

Wir musizieren auf Handinstrumenten wie Djembé, Conga, Bongo aber auch Shaker, Cowbell u.s.w. welche in Samba, traditionellen afrikanischen Stücken und Popmusik zum Einsatz kommen.

Singen

Singen im Chor macht einfach Spaß! Wir singen Altes und Neues, Poppiges und Rockiges – in jedem Fall aber absolut coole Chorliteratur.

Taekwondo

Wir üben Selbstverteidigung, Wettkampf und Formen. Dehnen, Kraft- und Koordinationstraining sind außerdem Teil des Kurses.

Tanzen – boys only

Hier tanzen Burschen und finden ihre eigenen moves. Wir lehnen uns gegen die Schwerkraft auf und nützen sie für kraftvolle Bewegungen.

Tanzen

Wir tanzen, was uns bewegt. Die Inspiration für den Tanz finden wir in unserem Alltag. Wir entwickeln in dieser Woche unser eigenes kleines Tanzstück indem wir Elemente aus dem zeitgenössischen Tanz, dem Tanztheater und dem HipHop zusammenfügen.

Theater

Von der Improvisation zur Szene. Mach die Welt zu deiner Bühne! Begrenzte Teilnehmerzahl!

Tennis

Für Anfänger und Fortgeschrittene. Hier erhältst du jede Menge Tipps. Beim Abschlussturnier kannst du dein Talent unter Beweis stellen. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Tischtennis

Für Anfänger bis Fortgeschrittene. Wir spielen Einzel, Doppel und auch Ringerl.
 Von Grundlagen über Gaudi bis zum Abschlussturnier. Begrenzte Teilnehmerzahl!

Volleyball

Ob du ein As in Volleyball bist, oder aber schon immer einmal mit dieser interessanten Sportart beginnen wolltest: Hier bist du in jedem Fall gut aufgehoben. Abschlussturnier!
Für Kinder ab dem 12. Lebensjahr empfohlen!


Musik und Sportwoche – Schlussprojekt

Auch heuer gibt es zum Abschluss der Musik und Sportwoche wieder unser beliebtes Musicalprojekt.
Wir werden Ausschnitte aus einem bekannten Musical einstudieren und zur Aufführung bringen.


Organisatorisches

Kontakt und Anmeldung

Sie erhalten nach erfolgreicher Anmeldung ein E-Mail.
Bitte bestätigen Sie nochmals die Anmeldung (Auflösen des Captcha),
danach nimmt unser Büro persönlich mit Ihnen Kontakt auf.

Bitte melden Sie Ihr Kind mit diesem Anmeldeformular an.
Sollten Sie Geschwister anmelden wollen,
zweites Kind hier anmelden,
drittes Kind hier anmelden.

Kindervertrag und Einverständniserklärung für Ysper 2017hier abholen
Bitte gemeinsam mit ihrem Kind / ihren Kindern ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und zum Camp mitbringen.

Sollten einzelne Fächer bereits wegen begrenzter Teilnehmerzahlen ausgebucht sein, werden wir Sie kontaktieren,
wir werden eine gute Lösung finden.

Kosten: € 420,- / Geschwisterermäßigung: € 30,-

Alles inklusiv: Sämtliche Kurse, Unterkunft mit Vollpension, Bustransfer, Benützung sämtlicher Sportanlagen: Tennisplatz, Fußballplatz, Tischtennis, Billard, Frisbee, Beachvolleyballplatz, Sporthalle, Turnsaal, Hallenbad.

Kontakt: Irene Czermak
Mail: office@kindermusiktheater.at
Tel: +43 (0)660 295 78 97
erreichbar: Mo, Mi, Fr von 18:00–20:00 Uhr,
Sa von 9:00–12:00 Uhr

Anmeldeschluss der Musik- und Sportwoche in Ysper – 18. Juni 2017

Der Gesamtbetrag von € 420,- (Geschwisterermäßigung: ab dem 2.Kind € 390,-)
ist auf das folgende Konto zu überweisen:
Empfänger: Verein „ad libitum“
IBAN: AT91 3288 0000 0056 3338
BIC: RLNWATW1880

Kennwort: Musikcamp Ysper
Nach Bestätigung Ihrer Anmeldung ist der Kursbetrag innerhalb 14 Tagen zu bezahlen. Nach erfolgter Überweisung ist der Kursplatz für Ihr Kind gesichert.

Stornogebühr

Bis 14 Tage vor Kursbeginn: € 120,-
Bei späterer Stornierung: € 220,-
Ab Kursbeginn wird die volle Kursgebühr einbehalten.


 

Anreise – So, 20. August 2017, 13.30 Uhr vom Busbahnhof U4 Hütteldorf

Abreise – Am Sonntag, 27. August 2017 werden die Kinder nach dem Schlusskonzert (10–ca.13:00) von den Eltern in Ysper abgeholt.

Kursort – SchülerInnenheim der HLUW Yspertal, Schinaglweg 2, 3683 Yspertal, NÖ

Kartenansicht Ysper

ysper


Die Lehrer

CAMPLEITERIN: Laurence Stalder-Stremnitzer

Violin- und Pädagogikdiplom, Freiberufliche Orchestertätigkeit, Lehrkraft für Violine in Wien, Organisatorin zahlreicher Kinderkonzerte. Referentin bei der Musikfabrik NÖ, Mitwirkende bei „Divertimento Musicale“ (Musikverein), Obfrau des Vereins „ad libitum“, Kursleiterin bei der Musik- und Sportwoche Ysper und den Kindermusiktheaterwochen Wien.

BLOCKFLÖTE, KLAVIER: Charlotte Schirrmacher

Studium der Instrumentalpädagogik an den Musikhochschulen Bremen, Wien und Münster in den Fächern Blockflöte und Klavier. Lehrerin im Musikschulverband Pfaffstätten-Alland für Blockflöte und Klavier. Derzeit Studium der Musiktherapie sowie Ausbildung zur Bewegungspädagogin.

BLECHBLÄSER – KAMMERMUSIK | TISCHTENNIS: Markus Eckl

Konzertdiplome für Jazzposaune am Konservatorium Wien, Berklee College of Music in Boston, Masterabschluss an der Uni Graz. Lehrer an den Musikschulen Südheide, Region Wagram und am JAM Music Lab. Leiter dreier Big Bands, Band- und Orchestermusiker.

GESANG, CHOR: Andrea Kreuziger

Konzertdiplom und Pädagogikstudium am Konservatorium Wien,
Lehrtätigkeit an der Musikschule Wien, Sängerin des Vokalensembles „HexMex“, Chorleiterin des “Wiener JugendChor” und des „ABChor Meidling“ (MuSi Wien).

GITARRE, E-Gitarre, E-Bass: Roman Kaufmann

Studium Klassische Gitarre, Instrumentalpädagogik (Mag.art) an der Musikhochschule Wien, Schwerpunkt Popularmusik, Lehrer im Musikschulverband Südheide (Zwölfaxing/ Lanzendorf) und an der Musikschule in Gießhübl, E-Bassist der BigBand Südheide und der Surfband sonodrom express.

HOLZBLÄSER – KAMMERMUSIK: Alexandra Zecha

Studium der Instrumentalpädagogik (Mag) in Wien, Hauptfach Querflöte.
Lehrerin im Musikschulverband Pfaffstätten-Alland und Musikschule Südheide für Querflöte, Blockflöte und musikalische Früherziehung. Als Orchester- und Kammermusikerin tätig.

KLAVIER | THEATER: Elke Benda

Studium der Sing- und Instrumentalpädagogik am Konservatorium Wien, Lehrtätigkeit an der Musikschule Wien, Ausbildung am Institut für Theaterpädagogik „ifant“ Wien. Kindermusiktheaterwochen Wien.

KLAVIER: Helmut Schima

Studierte Klavier am Prayner Konservatorium und Musikwissenschaft an der Uni Wien. Unterrichtstätigkeit an der Yamaha Academy of Music in musikalischer Früherziehung und Klavier. Spielt seit der Schulzeit in vielen Bands mit Schwerpunkt Jazz und Tanzmusik.

SAXOPHON | ULTIMATE FRISBEE: Peter Blemenschütz

Studium Konzertfach Jazzsaxophon am Konservatorium Wien. Besuch der Berklee Summerschool in Perugia sowie Jerry Bergonzi Masterclass. Kursleiter an der VHS Wien. Freiberuflicher Musiker und Saxophonlehrer.  Mehrere Jahre in der Österreichischen Ultimate-Frisbee Liga als Vereinsspieler aktiv. www.saxofonist.org

SCHLAGWERK, SCHLAGZEUG, PERCUSSION: Paul Öller

Studium Instrumentalpädagogik im Hauptfach Schlagzeug und Schwerpunkt Gesang am Vienna Konservatorium.
2006–2012 Schlagzeuglehrer und Ensembleleiter in der Vhs Alsergrund.
Seit 2012 Musikschullehrer im Gemeindeverband Vitis (Schlagzeug, Gitarre, Klavier und Ensembleleitung). https://poeller.flavors.me/

TAEKWONDO: Michael Weilenmann

Trainer für Taekwondo 2.Dan, diplomierter Fitness und Personaltrainer, Wettkampferfahrung in Taekwondo und TaiChi.

STREICHER: Susanne Kührer-Degener

Studierte Violine (Konzertfach und Instrumentalpädagogik) in Köln, Wien und Budapest. Lehrerin für Dispokinesis, arbeitet mit Musikern an Haltungs- und Bewegungsproblemen und Fragen der Disposition am Instrument. Lehrkraft an der Musikschule Wien. Freischaffende Musikerin.

TANZ: Daniela Strobl

Choreographin, Tanzpädagogin. Studium der zeitgenössischen Tanzpädagogik am Konservatorium Wien, derzeit Theater-/ Film- und Medienwissensschaft. Gründerin des TanzKollektiv Sisyphos und Mitglied der ttp WUK. Gründerin der AG Tanz in Schulen. www.danielakatrinstrobl.com

TENNIS: Lukas Pöttinger

Ausbildung an der Bundessportakademie Graz zum staatlich geprüften Tennis Instruktor, abgeschlossene Ausbildung zum Rettungssanitäter. Bachelor Studium Wirtschaftsberatung. Nebenberuflicher Tennistrainer.

VOLLEYBALL: Lukas Karl Leutgeb

SportinstruktorInnenausbildung Volleyball an der Bundesdsportakademie Wien, SVS Sokol Trainertätigkeit 2.Landesliga Herren, Master of Arts Studium Jazztrompete.


Musik und Sportwoche in Ysper – Ein Projekt von ad libitum – 
Verein zur Förderung von Kunst, Kultur und Sport